Prüfung von Bauprodukten

In unserem Bauphysiklabor werden unterschiedliche Bauprodukte hinsichtlich ihrer bauphysikalischen und bauakustischen Eigenschaften geprüft. Hierzu gehören:

  • Bauelemente wie Rolläden, Fenster, Türen
  • Bodenbeläge wie Laminat, Parkett, PVC, LVT, textile Bodenbeläge
  • Bodenkonstruktionen wie z.B. Estrichkonstruktionen
  • Schallabsorbierende Materialien wie z.B. Akustikdecken
  • Akustikelemente wie z.B. Schallschutzwände

Das Labor umfasst einen Decken-, Türen-, Fenster- und Wandprüfstand. In diesen führen wir die für die DIBt-Zulassung erforderlichen bauphysikalischen und bauakustischen Norm-Prüfungen durch. Zu den gängigsten Leistungen gehören Prüfungen nach ISO 10140 / 140 und ISO 354

  • Trittschallminderung von Deckenauflagen
  • Gehschall von Deckenauflagen
  • Luftschalldämmung von Bauelementen
  • Messung der Schallabsorption

Darüber hinaus können noch eine Reihe von weiteren Sonderprüfungen in unserem Bauphysiklabor durchgeführt werden, beispielsweise um die Fortschritte verschiedener Entwicklungsphasen unter Praxisumgebungen zu überprüfen. Bei Interesse sprechen Sie uns einfach an!

 

Alle Prüfleistungen werden von erfahrenen Prüfingenieuren mithilfe spezieller Laboreinrichtungen durchgeführt. Die Ergebnisse helfen Produktherstellern, die Qualität Ihrer Produkte zu sichern und Entwicklungsschritte zu beurteilen.

 

DIBt Anerkennung – Prüfungen im Prüfstand